Vorträge


Schulprogramm der Public Climate School (22.11.- 26.11.2021)
Das Schulprogramm der Public Climate School (22.11.- 26.11.2021) nimmt die Klimakrise als Ausgangspunkt, um Themen wie (Klima-)Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Politik in die Schulen zu bringen. Neben Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) liegt der Fokus auf Bildung für demokratische Entwicklung und zivilgesellschaftlichem Engagement. Hierbei orientieren sich die bundesweit engagierten Lehramtsstudierenden mit ihrem Angebot an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) und dem Prinzip Erkennen, Bewerten, Handeln.
Die Aktionswoche des Schulprogramms findet seit 2020 zwei Mal jährlich (Mai und November) im Rahmen der Public Climate School von Students for Future statt. Es wurde erarbeitet, um Schüler:innen für die gegenwärtigen und zukünftigen Herausforderungen im Hinblick auf die Klimakrise zu sensibilisieren und eine weitere Auseinandersetzung mit der Thematik anzustoßen.
Für Lehrpersonen gibt es – ein gesondertes Lehrer:innenprogramm
– Unterrichtsverlaufspläne und benötigte Arbeitsblätter
– Vorprogramm zur Public Climate School: Resilienz und Schule in der
Klimakrise (Workshop als Vorbereitung auf die Public Climate School)
Referierende: Verena Kantrowitsch (Diplom-Psychologin) & Dr. Felix Peter (Diplom-Psychologe)
Zielgruppe: Lehrer:innen, Schulmitarbeitende, Lehramtsstudierende
Datum: Mittwoch 10. November, Uhrzeit: 17:00 – 18:30 Uhr
Link zur Anmeldung: anmeldung@publicclimateschool.de
mit Betreff: Resilienz und Schule