Absage des Landesschulgeographentages

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit großem Bedauern müssen wir den Landesschulgeographentag absagen. Für die Kurzfristigkeit der Absage bitten wir um Entschuldigung:  

Wir wähnten uns mit unseren sorgsam an allen Erfordernissen der Pandemie orientierten Vorbereitungen schon auf der Zielgeraden, doch Corona hat uns nun doch ein unüberwindbares Hindernis in den Weg gelegt.

Die geplante Veranstaltung kann auf Grund eines aktuellen Ereignisses an der Tagungsschule, das ausgerechnet einen großen Teil des Organisations- und Helferteams in Lehrer- und Schülerschaft zur Quarantäne verpflichtet, nicht wie geplant durchgeführt werden. Unsere heutigen Bemühungen, an den relevanten Stellen kurzfristig umzudisponieren, waren leider nicht erfolgreich. Unter den gegebenen Umständen sieht sich der Landesvorstand leider dazu gezwungen, die Tagung schweren Herzens abzusagen und sie zu einem späteren Zeitpunkt im Jahr nachzuholen, wenn wir einen neuen Anlauf nehmen konnten. Das momentan wahrscheinlichste Zeitfenster dafür sehen wir im August diesen Jahres.

Wir möchten als Fachverband ein hochwertiges und gewinnbringendes Event für alle interessierten Geograph:innen anbieten und Ihnen einen entspannten Austausch unter Kolleg:innen ermöglichen. Es tut uns sehr leid, Sie erneut vertrösten zu müssen und bitten um Ihr Verständnis. Sobald der neue Termin feststeht, werden wir Sie informieren und hoffen, Ihnen dann nach der langen Phase der pandemiebedingten Abstinenz wieder persönlich begegnen zu können.

Es grüßt Sie herzlich im Namen des erweiterten Vorstands des Landesverbandes

Ihr Johannes Budde

1.Vorsitzender

Studie zu Lehrkräftefortbildungen im Fach Geographie

Im Rahmen eines Forschungsprojekts der WWU Münster werden Ihre Interessen erfragt, um diese bei der zukünftigen Gestaltung von Fortbildungen berücksichtigen zu können. Teilnehmen können alle Geographielehrkräfte an Gymnasien in NRW. Für die Teilnahme an der max. 20 minütigen Online-Umfrage nutzen Sie gerne den QR-Code oder folgenden Link https://www.soscisurvey.de/LFB/

Als Dankeschön wird für jede Teilnahme 1 Euro an ein Projekt des Landesverbandes gespendet, durch welches Schulprojekte zum Klimawandel unterstützt werden.

Für weitere Informationen oder Fragen melden Sie sich gerne bei Prof. Michael Hemmer und Melissa Meurel (Tel.: 0251-8339352; melissa.meurel@uni-muenster.de)

Kontowechsel und Lastschriftverfahren

Pünktlich zum Jahreswechsel hat der Landesverband NRW ein neues Verbandskonto eingerichtet. Fortan ermöglichen wir nun auch die Option des Lastschriftverfahrens, damit der Jahresbeitrag stressfrei und verlässlich eingezogen werden kann. Stellen Sie noch jetzt um und genießen Sie zukünftig eine reibungslose Mitgliedschaft und jährliche Meharbeit! Und keine Sorge, das alte Konto bleibt für den Wechsel vorerst auch weiterhin bestehen.

Alle Informationen zum neuen Konto sowie den Antrag zum Lastschriftverfahren finden Sie unter Mitgliedschaft.